Pressbaum: Eröffnung des fachpraktischen Bereiches in HLW und NMS

Mit einer Festveranstaltung, an der unter anderen hochrangigen Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Geistlichkeit insbesondere die Landesräte Mag. Karl Wilfing und Mag. Lukas Mandl, Bischofsvikar Msgr. Dr. Rupert Stadler, HR Dr. Christine Mann von der Erzdiözese Wien sowie der Pressbaumer Bürgermeister Josef Schmidl-Haberleitner und die Direktoren von HLW und NMS, Dir. MMag. Birgit Schmiedl und DP Thomas Pölzl teilnahmen, wurde heute am 19. Oktober 2011 der neue fachpraktische Bereich der Höheren Lehranstalt für Wirtschaftsberufe, HLW, und der Neuen Mittelschule Pressbaum, NMS, eröffnet. Besonders begrüßt wurde Hofrätin Dr. Ingeborg Dirnbacher, die Gründerin und vorherige Leiterin der HLW Pressbaum und der BAKIP im Sacré Coeur.
 
Der neue fachpraktische Bereich besteht aus einer Lehrküche mit 12 modernen, hochwertigen Kochplätzen, einem vom Küchenraum getrennten Raum mit einer leistungsfähigen automatischen Geschirrwaschanlage sowie einem großen Speisesaal, der auch für das Mittagessen der Schülerinnen und Schüler von HLW und NMS dient. Die gemeinsame Unterrichts-Küche dient den beiden Schulen, die ja gemeinsam in einem Gebäudekomplex logieren für den praktischen hauswirtschaftlichen Unterricht. Die Bauzeit betrug drei Monate, die Kosten beliefen sich, ohne die Eigenleistungen der gemeindeeigenen Kommunalgesellschaft PKomm, auf 1,1 Mio. Euro. 
 
Nach den Grußworten von Bürgermeister Schmidl-Haberleitner, Landesrat Lukas Mandl und von Hofrätin Dr. Christine Mann und der Festrede von Landesrat Mag. Karl Wilfing, segnete Bischofsvikar Msgr. Dr. Rupert Stadler die neuen Räumlichkeiten und erbat in einem Wortgottesdienst Gottes Segen für Alle. Anschließend luden die Schülerinnen und Schüler der HLW Pressbaum die Festgäste zu einer Agape.